Progressive Muskelentspannung (PME)            

für Anfänger und Wiedereinsteiger

 

Diese leicht zu erlernende Entspannungstechnik hilft Ihnen, mit Stressfaktoren besser umgehen zu können. Das Grundprinzip beruht auf An- und Entspannung von Muskelgruppen. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers wird gestärkt. PME kann bei körperlichen und seelischen Anspannungen, z.B. Schulter- und Kopfschmerzen, Migräne und Schlafstörungen helfen. Deshalb wird sie gerne als prophylaktische Maßnahme angesehen und kann überall eingesetzt werden, z.B. am Arbeitsplatz, im Auto, auf der Parkbank usw.

 

Ihr Nutzen:

Sie lernen innerhalb eines Zeitraums von acht Wochen die Lang- und Kurzform der PME. Sie erreichen körperliche und geistige Entspannung. Sie verbessern Ihre Stressbewältigungs- und Konzentrationsfähigkeit. Ihr Immunsystem wird durch das regelmäßige Üben dieser Entspannungstechnik gestärkt.

 

Kursinhalte:

  • Grundprinzip der progressiven Muskelentspannung (PME)
  • PME in der Langform
  • PME in verschiedenen Kurzformen
  • PME für den ganzen Körper
  • Einführung in die PME durch Vergegenwärtigung (Vorstellung der Muskelanspannung)
  • Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungsweise

Progressive Muskelentspannung

zur Zeit nur noch Plätze über die VHS Rengsdorf frei, bitte dort anmelden

oder: ich setze Sie gerne auf die Warteliste

8 Termine á 90 Min.,

Kursgebühr 95,20 € (incl. 19 % MwSt)

Diesen Kurs gibt es auch im Termin nach Absprache für Gruppen als Projekt oder für Arbeitgeber auf Anfrage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aktiv zur Veränderung